Zum Inhalt springen
Startseite » Archive für Pro Schwerin » Seite 3

Pro Schwerin

Administrator der Website by kreativLABOR GmbH Schwerin

Internationales Familiensportfest

Flüchtlinge – Chance Oder Risiko?

Zu dieser Fragestellung organisierte PRO Schwerin verschiedene Veranstaltungen mit dem Ziel, Geflüchtete möglichst fest in die Gesellschaft zu integrieren. Und weil Lebensqualität in einer Stadt auch durch Gemeinschaft entsteht, luden die PRO Schweriner 2016 zum 1. Internationalen Familiensportfest ein.

Gutes Netzwerk

Ein gutes Netzwerk

Gemeinsamkeit ist Trumpf: Die PRO Schweriner arbeiten gut mit den Mitgliedern anderer Schweriner Vereine zusammen. Mehr noch: So mancher Verein wurde nach einem erfolgreichen Anschub eines Projekts bei PRO Schwerin neu ausgegründet.

Franzosenweg

Alter Weg bekommt neuen Reiz

Der Franzosenweg verläuft als Uferweg entlang des Schweriner Sees vom Schlossgarten bis nach Zippendorf. Er ist eine Traumstraße, die immer wieder neue Blicke entstehen lässt: aufs Schloss und die Silhouette von Schwerin, auf den See bis hinüber nach Kaninchenwerder.

BUGA Wegweiser

Eine Stadt wird Buga

Im Mai 1998 wurde der BUGA-Förderverein gegründet, im September des gleichen Jahres beschlossen die Schweriner Stadtvertreter, sich für die Ausrichtung der Bundesgartenschau 2009 zu bewerben. Im April 1999 erhielt Schwerin den Zuschlag. PRO Schwerin begleitete den gesamten Prozess

Bunte Fassaden auf dem Weg zur BUGA

Buntes auf dem Weg zum Schloss

Eine schöne Stadt noch schöner zu machen – das ist seit der Vereinsgründung ein Anliegen von PRO Schwerin. Zu den wichtigsten Vorhaben, die der Verein im Bereich Stadtentwicklung begleitete, gehörte die Bundesgartenschau 2009. In deren Vorbereitung entstand 2007 die Aktion Stadtbild – ins Leben gerufen von PRO Schwerin und dem ­BUGA-Förderverein.

Schwerin

„Wir sitzen alle in einem Boot“

„Wir sitzen alle in einem Boot.“ Unter diesem Motto hat sich der Verein „Pro Schwerin“ bereits kurz nach seiner Gründung für eine gute Stadt-Umland-Beziehung eingesetzt. Dafür luden die Vereinsmitglieder den Schweriner Oberbürgermeister und die Umlandbürgermeister zu einer gemeinsamen Dampferfahrt ein.

Stadtfest

Eine Feier für alle Schweriner

Als der Kalender von 1999 auf 2000 sprang, ließ es PRO Schwerin ordentlich krachen: Auf dem Alten Garten lud der Verein zur Jahrtausendwendefeier ein und die Schweriner kamen in Scharen. Zahlreiche Besucher erlebten das Feuerwerk vor dem Schloss nach einer ausgelassenen Party.

Fernsehturm Schwerin

Schwerin von Oben sehen

Wer von oben auf Schwerin gucken möchte, der steigt auf den Dom oder auf den Fernsehturm. Allerdings gab es in der Vergangenheit immer wieder Probleme – die Unterhaltung des Turms als Sehenswürdigkeit ist teuer. Als 1997 die Schließung drohte, schalteten sich die Vereinsmitglieder in die Diskussion ein.